Kategorie: Pool Abdeckung Kaufratgeber

Die passgenaue Poolabdeckung für jedes Bad – mehr Sicherheit, geringere Energiekosten und Vorteile für die Umwelt

 

Gerade in den letzten Jahren erfüllten sich viele Menschen mit dem eigenen Schwimmbecken im Garten einen lang gehegten Wunsch.

Wenn Sie selbst zu den Glücklichen gehören oder sich auf die Installation eines Pools in der nächsten Zeit freuen, stehen wir Ihnen mit unseren hochwertigen Produkten als kompetenter Partner zur Seite.

Durch die richtige Unterstützung und Planung muss das entspannte Badevergnügen abseits aller festen Eintrittszeiten bzw. Beschränkungen kein Traum bleiben.
Um Ihre ganz persönliche Wellnessoase möglichst lange zu genießen und dabei die Kosten überschaubar zu halten, empfiehlt sich der Kauf einer optimalen Poolabdeckung in jedem Fall.

 

Wozu dienen die unterschiedlichen Poolabdeckungen?

 

So breit gefächert wie das Spektrum an Swimmingpools zeigt sich auch die Auswahl an notwendigem Zubehör.

Ein geeigneter Schutz des Beckens beziehungsweise eine Winterabdeckplane für den privaten Pool bringt Ihnen zahlreiche Vorteile.

Dazu zählen

  • mehr Sicherheit für alle Familienmitglieder, Gäste und Ihre Haustiere,
  • der Schutz des Pools vor Verschmutzung durch Laub, Sand und Insekten,
  • kein durch eindringenden (sauren) Regen ungünstig beeinflusster pH-Wert des Wassers,
  • die zusätzliche Wärmedämmung damit das Becken vor allem nachts weniger stark auskühlt und
  • ein geringerer Verlust an kostbarem Nass durch die Verdunstung.

 

Als derzeitiger oder künftiger Besitzer eines vielleicht sogar beheizten Pools profitieren Sie mit dem Kauf einer Poolabdeckung von der Ersparnis durch deutlich reduzierte Energiekosten.

Hinzu kommt ein verminderter Aufwand an Zeit und Geld für die Pflege. Das Becken und sein wertvoller Inhalt bleiben länger sauber, was die Arbeit der Filterpumpe vereinfacht. Dementsprechend müssen Sie das Wasser seltener durch teure chemische Präparate aufbereiten beziehungsweise reinigen oder komplett erneuern.

Ein weiterer entscheidender Pluspunkt: Sie vermeiden durch den Schutz schwere Unfälle. Statten Sie Ihren Pool mit einer Sicherheitsabdeckung aus, dürfen Ihre Kinder, deren Freunde und die vierbeinigen Hausgenossen nach Herzenslust und gefahrlos im Garten spielen.

 

Die verschiedenen Arten von Poolabdeckungen

 

Je nachdem, ob Sie die erworbenen Produkte nur während der warmen oder auch in der kalten Jahreszeit nutzen möchten, erfordert dies unterschiedliche Materialien und Konzepte.

Darüber hinaus gibt es weitere Kriterien.

Sie wählen etwa zwischen

  • verschiedenen Planen für den Sommer und den Winter,
  • belastbaren Pool Sicherheitsabdeckungen als Rollschutz,
  • hochwertigen Überdachungen aus Glas,
  • praktischen Oberflurrollladen und
  • Unterflurrollladen für den Pool.

 

Durch eine robuste und blickdichte Winterabdeckplane für Ihren Pool schützen Sie das Wasser effizient gegen Verschmutzung. Sie beugen zudem der schädlichen Entwicklung von Algen wirkungsvoll vor.

Um das lästige Durchhängen in der Mitte, die entstehenden „Pfützen“ und das ständig erforderliche Nachjustieren zu vermeiden, wählen Sie am besten die praktische aufblasbare Variante. Mit diesem pfiffigen Konzept bildet sich durch Luftkissen eine Art Kuppel über dem Becken, von der Regenwasser, Laub oder Schnee einfach „abperlen“ und hinuntergleiten.

 

Hochwertige Rollschutzmodelle gewährleisten als begehbare Poolabdeckungen einen hohen Sicherheitsstandard für die ganze Familie und Ihre Tiere. Das System besteht aus einer extrem widerstandsfähigen Spezialfolie, die durch eingearbeitete Aluminiumstangen zusätzliche Festigkeit erhält. Die Produkte lassen sich entweder mit einer Handkurbel oder durch einen Elektroantrieb komfortabel bedienen.

 

Mit eleganten und teilweise sogar „unterschwimmbaren“ Glasüberdachungen verlängern Sie die private Badesaison in Ihrem Garten oft um einige Wochen. Das Material fängt die Wärme der Sonne effizient ein und heizt das Wasser damit zusätzlich auf. Aufklappbare Fronten sorgen für die ausreichende Belüftung und Schiebetüren ermöglichen den bequemen Einstieg in das Bassin.

 

Eine Alternative zu der Überdachung aus Glas bilden praktische Unterflurrollladen beziehungsweise Oberflurrollladen für den Pool.

Die Lamellen erhalten Sie in großer Auswahl. So passt sich eine Holzoptik perfekt an Ihre Terrasse an und lichtdurchlässige (transluzente) Profile beeindrucken nachts mit interessanten Leuchteffekten.
Die Varianten funktionieren auf ähnliche Art und Weise. Der Unterschied liegt in ihrer Montage und Verkleidung – entweder auf der Wasseroberfläche oder darunter. Beide Möglichkeiten bieten Vor- und Nachteile. Welche davon für Sie infrage kommt, klärt im Idealfall eine ausführliche Beratung durch unser Team. Wir informieren Sie im Vorfeld gerne.

 

Welche Poolabdeckung eignet sich für Ihren Pool?

 

Egal ob Sie

  • einen der weitverbreiteten runden Aufstellpools,
  • ein ovales beziehungsweise achtförmiges Stahlwandbecken,
  • einen rechteckigen Edelstahlpool,
  • einen in den Boden eingelassenen Polyester-Pool

besitzen - der passende Schutz gehört dazu.

 

Welchen Sie für sich wählen, hängt von den Gegebenheiten auf Ihrem Gelände und nicht zuletzt vom persönlichen Budget ab.

Steht im Garten ein Schwimmbad in einer ausgefallenen Form und Größe, erfordert dies oft eine kostspielige Sonderanfertigung. Grundsätzlich lässt sich jedoch für jedes Becken der passende „Deckel“ finden.

 

Robuste und reißfeste Planen stellen vergleichsweise kostengünstige sowie einfach zu montierende Badabdeckungen dar. Sie erhalten diese Artikel für alle Beckenformen und in nahezu jeder Abmessung. Ein gängiger Aufstellpool lässt sich meist nur mit dieser Methode wirksam schützen. Haltbare und blickdichte Winterabdeckplanen für Pools dienen als unverzichtbare Hülle während der kalten Monate.

 

Leben kleine Kinder und/oder Tiere in ihrem Haushalt, sollten Sie eine „verlockende“ Wasserfläche in jedem Fall zuverlässig gegen Unfälle absichern. Besonders robust verarbeitete Poolabdeckungen sind begehbar und halten als Rollschutz enormen Belastungen stand. Diese Produkte gibt es für alle gängigen Schwimmbecken und in Sondergrößen.


Ziehen Sie eine Poolabdeckung mit Rollladen vor, entscheiden Sie sich dabei zwischen Oberflurrollladen und Unterflurrollladen für den Pool. Beide Ausführungen eignen sich hauptsächlich für rechteckige Bäder in den genormten Maßen.


Durch hochwertige Poolabdeckungen aus Glas schaffen Sie mit dem verlässlichen Schutz des Wassers zugleich einen echten Blickfang für Ihrem Garten. Diese geschmackvollen Überdachungen liegen generell im höheren Preissegment. Sie bieten jedoch neben viel Komfort und der eleganten Optik eine lange Lebensdauer.

 

Mit welchen weiteren Kosten für Zubehör von Poolabdeckungen müssen Sie rechnen?

 

Je nach gewähltem System, dem Hersteller und der Ausführung benötigen Sie außer der eigentlichen Poolabdeckung gegebenenfalls weitere Ergänzungen.

Für die Plane beziehungsweise Folie braucht es – wenn Sie kein komplettes Paket erwerben – die passenden Zugschnüre, Spanngurte oder -bänder, um den Schutz sicher anzubringen. Zu einem aufblasbaren Produkt für die kalte Jahreszeit gehören die geeigneten Luftkissen und eventuell eine nützliche Aufblashilfe. Treten kleine Risse und Löcher in der Plane auf, bessern Sie diese mit einem praktischen Reparaturset kostengünstig aus.

Entscheiden Sie sich für einen sicheren Rollschutz als begehbare Poolabdeckung, erleichtern Ihnen sogenannte Schnellabspannsysteme mit Gurt, Ratsche und Spezialverschluss den Betrieb. Zusätzliche Bodenanker verleihen der Konstruktion eine erhöhte Stabilität. Wohnen Sie in schneereichen Regionen, erweisen sich eigens entwickelte „Winterstützen“ als echte Hilfe.

Der Einbau von Unterflur- oder Oberflurrollladen für den Pool erfordert eine Aufrollvorrichtung mit passender Kurbel beziehungsweise Elektroantrieb. Die Variante über dem Becken lässt sich verhältnismäßig einfach nachrüsten und verhilft Ihnen auf Wunsch zu einer komfortablen Sitzbank, in der die aufgerollten Lamellen verschwinden.

 

Nachhaltigkeit liegt im Trend: die Integration von Solar- und Photovoltaiktechnik beim privaten Pool

 

Die Tendenz zum Einsatz alternativer Energien in allen Lebensbereichen macht vor dem eigenen Schwimmbad im Garten nicht halt. Mit einer Solarabdeckung für Ihren Pool schlagen sie zwei Fliegen mit einer Klappe.

Ohne zusätzliche Installationen und Veränderung nutzen Sie spezielle Folien und Matten als Schutz auf Ihrem Bassin. Diese Produkte erhalten Sie jeweils in unterschiedlicher Stärke und Farbe. Die charakteristischen Noppen auf ihrer Oberfläche oder der Unterseite heizen sich bei Sonnenschein auf. Diese Wärme zirkuliert durch die blasenförmige Struktur und bringt Ihrem Beckenwasser eine bis zu sechs Grad höhere Temperatur.

Wichtig zu wissen: Eine derartige Folie ersetzt mit ihren Wärmekammern keinesfalls die Winterabdeckplane Ihres Pools. Das verwendete Material (meist handelt es sich um Polyethylen) ist nicht frostbeständig.

Zudem sollten Sie die Folien außerhalb des Wassers vor lang andauernder direkter Sonneneinstrahlung schützen. Hier hilft eine passende Aufbewahrungshülle. Darüber hinaus bietet sich für die Produkte eine Aufrollvorrichtung an, die Ihnen die Handhabung deutlich erleichtert.

 

Die nachhaltige Technik schafft weitere Möglichkeiten. Eine Solarabdeckung für Ihren Pool lässt sich auch über geeignete Lamellen einer Rollladenabdeckung realisieren.
Doch die Sonne kann noch mehr. So arbeitet die Schiebefunktion der Glasüberdachung ihres Schwimmbades mit einem photovoltaikbetriebenen Elektromotor schnell und bequem. Im Bedarfsfall reagieren Sie damit rasch auf einen plötzlichen Regenschauer und das Becken bleibt sauber.

 

Die laufende Pflege und Wartung Ihrer Poolabdeckung

 

Die Folgekosten der einmal angeschafften und installierten Poolabdeckungen halten sich in Grenzen. Je nach Modell reicht eine Reinigung mit Schlauch und weicher Bürste meist aus.

Wichtig ist die schonende und sorgfältige Säuberung des strapazierten Materials vor allem im Frühjahr. Dabei kontrollieren Sie die Plane oder die Lamellen auf kleine Löcher und Risse.

Um dauerhafte Schäden zu vermeiden, sollten Sie die schützende Decke immer von Schneelasten befreien.

Zusätzliche Ausgaben für die Energie müssen Sie beim Einbau eines elektrischen Antriebes, beispielsweise für eine Poolabdeckung mit Rollladen, einkalkulieren. Diese Installationen über oder unter dem Wasser erfordern zudem einen etwas höheren Aufwand für die Wartung. Generell erweist sich ein Grundsortiment an Ersatzteilen und Zubehör wie Spannseilen, Schrauben und Flickzeug als hilfreich, um bei kleinen Schäden schnell zu reagieren.

 

Winterfeste Plane, Glasdach oder eine Poolabdeckung als begehbarer Schutz – vielfältige Lösungen warten auf den Einsatz in Ihrem Garten

 

Die Anschaffung einer neuen Poolabdeckung beziehungsweise der Ersatz einer defekten oder veralteten Vorrichtung bedeutet zunächst eine Investition.

Neben der dadurch gewonnenen Sicherheit amortisiert sich dieser Kauf durch die deutliche Einsparung an Energie- und Pflegeausgaben im Normalfall schnell für Sie.

 

Mit der richtigen Ausstattung, insbesondere den passenden Poolabdeckungen, sowie der nötigen Information muss das private Schwimmbecken im eigenen Garten kein Traum bleiben.

Das unentbehrliche hochwertige Zubehör, alle Ersatzteile und die kompetente Beratung erhalten Sie hier im Onlineshop. Schreiben Sie uns an, das erfahrene Team hilft Ihnen gerne bei Ihren Fragen rund um die Realisierung Ihres Poolprojektes!